News

9. März 2015

Wohnresidenz „Sankt Raphael“ in kürzester Zeit fertiggestellt

Die schlüsselfertige Gesamtleistung zur Wohnresidenz „Sankt Raphael“ wurde in kürzester Bauzeit fertiggestellt und dem Betreiber übergeben.

Auszug aus der „Mittelbayerischen Zeitung“:

Den kirchlichen Segen erhielt am Wochenende die neue Wohnresidenz „Sankt Raphael“. Bürgermeister Max Schmaderer war voller Freude, Stolz und Genugtuung, galt es doch einige Hürden zu nehmen: „Endlich haben wir dieses langersehnte Ziel erreicht“. Die beiden Pflegedienstleiter Stefanie Reitinger und Andreas Schmaderer stellten vier Monate nach der Inbetriebnahme fest: „Wir fühlen uns in Schorndorf sehr wohl, alle stehen hinter uns, wir sind schon ein Teil dieser Gemeinde geworden“.

Nach einer Bauzeit von neun Monaten, einem Bauvolumen vergleichbar mit etwa 15 Einfamilienwohnhäusern und einer Gesamtinvestition von rund 5,5 Millionen Euro, hat die Wohnresidenz St. Raphael im November die ersten Heimbewohner aufgenommen. Inzwischen sind 53 von 63 Plätzen belegt und 30 Personen, 15 Pflegefachkräfte sowie 15 Pflegeassistenten, vor Ort beschäftigt. Nach dem Tag der offenen Tür Anfang Februar stand am Samstagnachmittag auf dem Programm.