News

25. July 2017

„Tag der offenen Tür“ für unsere Auszubildenden und deren Eltern

Zahlreiche Teilnahme bestätigt großes Interesse

Wie jedes Jahr Anfang Juli lud die Firma Feldbauer auch in diesem Jahr ihre neuen Auszubildenden und deren Eltern dazu ein, das Unternehmen kennenzulernen. Die zahlreiche Teilnahme zeigt das große Interesse der Eltern, ihre Jugendlichen in guten Händen zu wissen.

Nach der Begrüßung durch die Prokuristin und kaufmännische Leiterin Martina Teichgräber stellte Herr Johann Fisch, ebenfalls Prokurist und technischer Leiter, die Entwicklung des Unternehmens seit ihrer Gründung im Jahr 1977 vor. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass die Firma Feldbauer in diesem Jahr auf 40 Jahre Erfahrung im Bau zurückblicken kann. Die Firma Feldbauer steht für jahrzehntelang verlässliche Erfahrung im Erbringen von ganzheitlichen Bauleistungen und gibt dieses Wissen gerne an die jungen Leute weiter.

feldbauer-azubis.jpg

In einer gemeinsamen Betriebsbesichtigung konnten sich Eltern und Auszubildende selbst einen Eindruck über das Generalbauunternehmen Feldbauer verschaffen.

Besonders erfreulich ist, dass in diesem Jahr sieben Jugendliche den Ausbildungsberuf des Maurers erlernen wollen. Darüber hinaus beginnen zwei Jugendliche als Bauzeichner und ein Kaufmann für Büromanagement ihre Ausbildung.

Grundsätzlich gehören zu den Ausbildungsberufen, die bei der Firma Feldbauer erlernt werden können Bauzeichner/-in, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, KFZ-Mechatroniker/-in, Maurer, Stahlbetonbauer sowie Zimmerer.

Im Augenblick sind 24 junge Leute bei der Firma Feldbauer in Ausbildung, darunter 3 duale Studenten. Sollte noch jemand Interesse an der Ausbildung zum Maurer haben, könnte er auch jetzt sich noch bewerben, da die Firma Feldbauer jährlich 10 bis 12 Maurer ausbilden würde.